maxit Baustoffe

Transportbeton-Lieferschein

Schnelle Nachbearbeitung und Fakturierung durch den EasyPen

Die Probleme im Bereich Transportbeton-Lieferschein sind vielfältig:

  • Es dauert teilweise 2-3 Wochen, bis die Beton-Lieferscheine vollständig wieder im Werk ankommen.
  • Die Nachbearbeitung und Fakturierung verzögert sich (-> Zinsverlust und Insolvenzrisiko).
  • Bei Rückfragen des Kunden kann häufig keine Auskunft gegeben werden, da sich die Beton-Lieferscheine noch auf dem LKW befinden.
  • Lieferscheine gehen teilweise verloren.
  • Die Transportbeton-Lieferscheine müssen von Hand eingescannt werden und archiviert werden.

Mit Hilfe des EasyPens können diese Problematiken sehr einfach und effizient gelöst werden. Der Workflow hierzu sieht folgendermaßen aus:

Schemazeichnung Workflow Betonlieferschein

Die Lieferscheine werden entweder aus der Mischanlage oder der Dispositionssoftware heraus erzeugt, an ein EasyPen-Druckmodul übergeben und anschließend auf einem Laserdrucker ausgedruckt (Schritt 1). Anschließend nimmt der Fahrer diesen Beton-Lieferschein zur Auslieferung mit. Gleichzeitig werden die Lieferscheininformationen automatisch an den zentralen Server übermittelt (Schritt 1.1). Der Fahrer lässt sich die Auslieferung mit dem EasyPen auf dem Lieferschein mit einer Unterschrift durch den Kunden quittieren (Schritt 3). Anschließend werden die Daten direkt über ein Mobiltelefon an den zentralen Server übermittelt (Schritt 4). Der Lieferschein verbleibt im Original auf der Baustelle. Auf dem zentralen Rechner werden die Daten entweder automatisch an die Faktura weitergereicht, oder wenn zusätzliche Vermerke vom Fahrer auf dem Lieferschein vorgenommen worden sind (Standzeiten, Abladezeiten, etc.) dann wird der Lieferschein zur Nachbearbeitung zur Verfügung gestellt. Parallel werden die Daten automatisch im Dokumentenarchiv inklusive vollautomatischer Verschlagwortung abgelegt (Schritt 5).

Anwenderbericht: maxit Baustoffe GmbH

Ontaris GmbH & Co. KG
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen